Peanutbutter Energyballs

Zutaten
  • 80g Datteln
  • 80g Haferflocken
  • 40g Kokosraspel
  • 70g Erdnüsse (ungealzen)
  • 2 EL Kokosfett
  • 80g Erdnussbutter (ungesüsst ist gesünder, dann mehr Dattelsirup verwenden)
  • 10g Dattelsirup ( bei Bedarf etwas mehr)
  • ca. 15g Kokosrapel zum Wälzen
Zubereitung
  1. Die Erdnüsse und Haferflocken in den Multizerkleinerer geben und etwas zerkleinern. Die Datteln ggf. entsteinen und in grobe Stücke schneiden. Anschließend mit in den Foodprozessor geben und zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.
  2. Das Kokosfett und die Erdnussbutter kurz in der Mikrowelle erwärmen, damit beides flüssig wird und miteinander verrührt werden kann. Anschließend zu den restlichen Zutaten in den Foodprozessor verrühren und nach Geschmack mit dem Dattelsirup nachsüßen.
  3. Auf der Nuss-Dattel Mischung nun kleine Kugeln formen und diese in Kokosraspel wenden. Fertig!
  4. Die Peanutbutter Energyballs im Kühschrank aufbewahren, dann halten Sie sich einige Tage.
Diese Peanutbutter Energy Balls mit Datteln und Erdnüssen sind ein Muss für jeden Nussfan

<< zurück zur Energyballs Übersicht

alle Werte auf dieser Seite sind ca. Werte